Sturm “Dragi” entwurzelt 25 Meter hohe Tanne in Heiligenstadt

Eine etwa 25 Meter hohe Tanne entwurzelten starke Sturmböen am Samstagabend. Um 18.24 Uhr ging die Alarmierung bei der Feuerwehr Heiligenstadt ein.

In der Tilman-Riemenschneider-Straße fanden die Einsatzkräfte den umgestürzten Baum vor, welcher über mehreren Parkplätzen hing. Die Tanne lag einer Mauer auf, sodass an den darunter geparkten Fahrzeugen keine nennenswerten Schäden entstanden.

In Zusammenarbeit mit der Polizei ließ der Einsatzleiter zunächst die PKW durch die Eigentümer wegfahren. Da einer von ihnen nicht anzutreffen war, schoben die Kameraden ein Fahrzeug mittels Rangierhilfen zur Seite.

Anschließend zersägte ein Feuerwehrmann von der Drehleiter aus den Baum Stück für Stück. Während der circa einstündigen Arbeiten war die Straße voll gesperrt.

Foto: FFW Heiligenstadt / Johannes Lurch