Auto auf A38 am Rastplatz Kesselberg bei Nordhausen ausgebrannt

Zu einem PKW Brand wurden am Sonntagnachmittag die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Sundhausen, Windehausen, Heringen, Görsbach sowie die Berufsfeuerwehr Nordhausen gerufen.

Gegen 14.32 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die genannten Wehren, die mit rund 35 Mann ausrückten. Was war geschehen? Ein Pärchen aus Hessen befuhr die A38 in Richtung Göttingen. Auf dem Rastplatz Kesselberg schlugen dann plötzlich Flammen aus dem Motorraum.

Eine zufällig auf dem Rastplatz auffahrende Besatzung der Autobahnpolizei und der Fahrzeugführer des Fahrzeuges unternahmen sofort die ersten Selbstlöschversuche mit mehreren Handfeuerlöschern.

Die eintreffenden Feuerwehren führten dann die Restlöscharbeiten am Fahrzeug durch. Das Feuer brach wahrscheinlich durch einen technischen Defekt aus. Personen kamen nicht zu Schaden, am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

« 1 von 12 »

Fotos: Silvio Dietzel