Fahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß bei Sondershausen im Kyffhäuserkreis

Auf der B249 zwischen Gundersleben und dem Abzweig nach Schernberg, einem Ortsteil von Sondershausen im Kyffhäuserkreis, kam es heute Vormittag gegen 9.45 Uhr zum einem tödlichen Verkehrsunfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierten aus noch unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge miteinander. Der 53-jährige Fahrer wurde getötet, sein 26 Jahre alter Beifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Auch die 33-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Die Straße ist momentan noch voll gesperrt. Zur Unterstützung der Polizei bei der Unfallaufnahme und Ursachenermittlungen wurde ein Gutachter angefordert.

Symbolbild