Schwerer Verkehrsunfall im Wartburgkreis fordert ein Todesopfer

Ein 44-jähriger Mann befuhr Montagnachmittag die Bundesstraße 285 von Neidhardtshausen nach Dermbach im Wartburgkreis.

Aus noch unbekannter Ursache verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Citroen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Der Mann verletzte sich so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Strecke war für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

12.02.2019 / Landespolizeiinspektion Suhl / jk
Symbolbild