Seit Dezember vermisst: Memphis aus Niedersachswerfen tot aufgefunden

Seit dem 11. Dezember 2018 wurde Rüde Memphis, ein Old English Bulldogge, in Niedersachswerfen im Landkreis Nordhausen vermisst. Der Hund war beim Spaziergang mit seiner Besitzerin davon gelaufen.

Seitdem wurde intensiv nach dem jungen Rüden, auch unter Beteiligung von Hundestaffeln, gesucht. Für sachdienliche Hinweise hatten die Besitzer zuletzt im Januar 2019 den Finderlohn auf 2.000 Euro erhöht.

Nun gibt es die traurige Gewissheit. Ein Jäger fand den leblosen Hund in der Nähe von Niedersachswerfen. Die Öffentlichkeitsfahndung wurde nun eingestellt.

04.02.2019 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / jk