Dachstuhl in Jena abgebrannt: Auch Rest des Hauses durch Flammen zerstört

Zum Brand eines Wohnhauses mit integrierter Pension in Jena-Kunitz wurde die Feuerwehr am Freitagmorgen gerufen. Trotz sofortiger Löscharbeiten brannte der Dachstuhl komplett aus.

Auch der Rest des Hauses wurde durch die Flammen zerstört. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 300.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Noch ist völlig unklar, wie das Feuer ausbrechen konnte.

01.02.2019 / Landespolizeiinspektion Jena/ jk