Stadtbus kommt auf schneeglatter Fahrbahn in Weimar ab und blockiert B85

 

Heute Morgen kam es aufgrund von starker Schneeglätte auf der Bundesstraße 85 in Weimar-Schöndorf zu starken Verkehrsbehinderungen. Ein Linienbus der Stadtwirtschaft Weimar kam beim Anfahren an einer Steigung glättebedingt von der Fahrbahn ab und stellte sich quer.

Dabei rutsche der Linienbus gegen ein Straßenschild und einen Gartenzaun und beschädigte diese stark. Da der Bus aus eigenem Antrieb nicht mehr wegfahren konnte, musste ein Bergungsfahrzeug der Stadtwirtschaft Weimar den havarierten Bus abschleppen.

Nach rund 60 Minuten konnte die Straße wieder freigegeben werden. Durch den Unfall entstand auch am Bus ein Schaden. Die Gesamtschadenssumme wird auf 2.500 Euro geschätzt. Ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Weimar sicherte die Unfallstelle ab.

« 1 von 7 »