Vorfahrt missachtet: Drei verletzte Personen nach Unfall in Ilmenau

 

Gestern Abend fuhr ein 59-Jähriger mit einem VW-Transporter auf der Kopernikusstraße in Richtung Heinrich-Hertz-Straße. An der Kreuzung zur Unterpörlitzer Straße missachtete er die Vorfahrt eines anderen VW-Transporters, der auf der Unterpörlitzer Straße in Richtung Ilmenauer Straße unterwegs war.

Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 59-Jährige sowie die beiden 53- und 51-jährigen Insassen des vorfahrtsberechtigten VW wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf 40.000 Euro. Vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Ilmenau mit vier Fahrzeugen und 16 Kameraden zum Binden auslaufender Betriebsmittel im Einsatz.

Fotos: Feuerwehr Ilmenau

09.01.2019 / Landespolizeiinspektion Gotha / jk