Tatverdächtiger nach grausamen Doppelmord in Nordhausen festgenommen

 

Nach einem DNA-Treffer in der Spurenauswertung konnte heute Nachmittag ein 56-jähriger Mann aus Nordhausen in seiner Wohnung vorläufig festgenommen werden.

Bis in den frühen Abend hinein wurde er von den Ermittlern vernommen. Er ist geständig. Zum Tatmotiv können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen wird gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl beantragen. Am Samstag wird der Mann, der aus dem Umfeld der Opfer stammt, dem Haftrichter vorgeführt.

Am Heiligabend fand ein Nachbar das getötete Ehepaar (wir berichteten) auf einem Grundstück in Nordhausen. Unter Leitung einer Mordkommision wurden seitdem umfangreiche Ermittlungen geführt.

28.12.2018 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / fp