Schwer verletzte Erwachsene nach Unfall auf A9 bei Schleiz – Knirpse an Bord

 

Der 31-jährige Fahrer eines PKW BMW aus Ilmenau war am Mittwochabend auf der A9 bei Schleiz in Richtung München unterwegs. Hier kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mehrfach mit der Mittelleitplanke.

Quer zur Fahrbahn blieb der BMW auf dem mittleren Fahrstreifen stehen. Ein dahinter fahrender PKW Skoda aus dem Landkreis Hof konnte trotz eingeleiteter Bremsung und Ausweichversuch nicht mehr anhalten und ein Auffahren auf den BMW nicht verhindern.

Dabei wurde der BMW nach rechts geschleudert, der Skoda blieb im rechten Fahrstreifen stehen. Die 37-jährige Beifahrerin aus dem BMW und die 57-jährige Beifahrerin aus dem Skoda werden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden ebenso wie die zwei Kinder (1 und 3 Jahre) aus dem BMW in Kliniken gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 48.000 Euro. Die A9 musste zeitweise für die Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

« 1 von 8 »

Fotos: Ronny Schuberth