Bewohnerin bei Brand in Einfamilienhaus im Wartburgkreis verletzt

 

Heute Nachmittag gegen 13.30 Uhr kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Wintersteiner Straße in Ruhla im Wartburgkreis. Anwohner hatten den Notruf verständigt, weil offensichtlich Flammen aus einem Fenster des Hauses schlugen.

Einsatzkräfte der Wehren aus Ruhla und Seebach kamen umgehend zum Einsatz. Auch ein Rettungswagen stand bereit. Eine Bewohnerin, die sich im Haus befand, wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei hat zwischenzeitlich die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Noch ist völlig unklar, wie das Feuer ausbrechen konnte.

Foto: Paul-Philipp Braun – ppbraun.de

23.12.2018 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp