29-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall mit Bus in Ostthüringen

 

Heute Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Göhren und Altenburg im Altenburger Land.

Eine 29-Jährige befuhr in ihrem PKW Toyota die Straße in Richtung Göhren, als sie in einer Rechtskurve von der Fahrspur abkam und in den Gegenverkehr fuhr.

Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Bus eines Reiseunternehmens zusammen. Das Auto fing nach dem heftigen Zusammenprall Feuer.

In dem Bus waren zum Zeitpunkt des Unfalles keine Fahrgäste. Die PKW-Insassin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle.

Auch andere Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten eilten umgehend zum Unfallort. Leider kam für die junge Fahrerin jede Hilfe zu spät. Sie verstarb im Rettungswagen aufgrund ihrer schweren Verletzungen.

Die Landstraße musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

« 2 von 11 »

04.12.2018 / Landespolizeiinspektion Gera / as
Fotos: Arne Schein

Vielleicht gefällt dir auch