Vermisster 15-Jähriger aus Fambach bei Trusetal tot aufgefunden

 

Seit Dienstag wurde ein 15-Jähriger aus Fambach im Landkreis Schmalkalden-Meiningen vermisst. Der Jugendliche wurde gestern gegen 14.30 Uhr letztmalig gesehen, als er seine Schule in Trusetal verließ.

Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen mit einem Fährtenhund und Polizeihubschrauber konnte man den vermissten Jungen nicht finden.

Heute gegen 14.00 Uhr nun die traurige Mitteilung, dass der Junge heute Vormittag in der Nähe von Trusetal leblos aufgefunden wurde. Die genauen Umstände, die zum Tode führten, muss die Kriminalpolizei Suhl noch ermitteln.

Anmerkung von der Redaktion:
Thüringen112.de – Das Blaulichtportal berichtet in der Regel nicht über Suizide, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wer an Depressionen leidet oder mit Selbstmordgedanken spielt, kann sich jederzeit von der Telefonseelsorge helfen lassen.

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr unter der 0800-1110111 erreichbar. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

28.11.2018 / Landespolizeiinspektion Suhl / fp
Symbolbild