Zwei Wohnhäuser und eine Scheune im Wartburgkreis abgebrannt

 

Am Sonntag gegen 18 Uhr brannten zwei Wohnhäuser und eine Scheune in der Straße “An der Suhl” in Moorgrund, Ortsteil Kupfersuhl. Mehrere Feuerwehren kamen zum Einsatz, um das Feuer zu löschen.

Alle fünf Bewohner, darunter zwei Kinder, konnten rechtzeitig evakuiert werden, jedoch sind die Häuser nun unbewohnbar. Abgesehen von Schockzuständen verletzte sich niemand.

Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind derzeit noch vollkommen unklar. Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Kriseninterventionsteam kümmert sich um die Geschädigten.

Fotos: Feuerwehren Tiefenort und Bad Salzungen

05.11.2018 / Landespolizeiinspektion Suhl / jk

Vielleicht gefällt dir auch