Überholmanöver bei Nebel und Gegenverkehr im Saale-Orla-Kreis ging gewaltig schief

 

Am Montag gegen 12.45 Uhr befuhr ein 22-jähriger Kurierfahrer mit seinem Transporter die B90 in Richtung Wurzbach im Saale-Orla-Kreis. Etwa 500 Meter nach der Ortslage Heinersdorf wollte er einen LKW überholen und scherte auf die linke Fahrbahnseite aus.

Dabei übersah er einen BMW im Gegenverkehr und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Fahrerin des BMW wurde dabei schwer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Zur Unfallzeit herrschte starke Sichtbeeinträchtigung durch Nebel. Die Sichtweite lag bei ca. 50 Meter. Die Fahrzeuge waren nicht fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro.

Fotos: Feuerwehr Wurzbach

30.10.2018 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / jk