Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte nach Unfall bei Erfurt-Waltersleben

 

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen gegen 07.00 Uhr auf der Landstraße bei Waltersleben. Eine 36-jährige VW Golf-Fahrerin kam aus Richtung Erfurt gefahren und wollte nach links auf die Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden auffahren.

Dabei missachtete sie einen Nissan, der aus Richtung Ichtershausen gefahren kam. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Durch den Zusammenstoß geriet der 63-jährige Nissan-Fahrer an eine Leitplanke, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen.

Er und seine 59-jährige Beifahrerin wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Die 36-jährige Unfallverursacherin wurde ebenfalls leicht verletzt. Alle drei Personen wurden zur medizinischen Versorgung in ein Erfurter Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am Nissan entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landstraße über einen Zeitraum von über zwei Stunden zum Teil voll gesperrt werden.

Foto: LPI Erfurt

09.10.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp