Verpuffung eines Ölofens im Kyffhäuserkreis: Frau wird schwer verletzt

 

Heute Vormittag gegen 9.00 Uhr wurde die Landeseinsatzzentrale der Thüringer Polizei durch die Rettungsleitstelle des Kyffhäuserkreises über einen Brand in Feldengel bei Greußen informiert.

In Folge einer Verpuffung des Ölofens wurde eine 64-jährige Frau schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der weitere 34-jährige Bewohner konnte das Haus unverletzt verlassen.

Im Einsatz waren hier fast 60 Kameraden der Feuerwehren umliegender Orte. Der Sachschaden wird vermutlich über 50.0000 Euro betragen.

« 1 von 18 »

07.10.2018 / Landespolizeidirektion / sd
Fotos: Silvio Dietzel