Lastzug fährt Böschung hinauf und stürzt bei Schleiz um

 

Eine 45-jährige Fahrerin einer Sattelzugmaschine aus Spanien, beladen mit Textilien, befuhr am 06. Oktober 2018 gegen 06.00 Uhr die A9 in Fahrtrichtung Berlin.

Unweit der Anschlussstelle Schleiz kam diese aus noch nicht endgültig geklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf, kippte um und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Mit Seilwinden wurden der Lastzug von der dritten Fahrspur gezogen, damit der Verkehr auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeifahren konnte. Außerdem pumpte die Feuerwehr aus Schleiz rund 300 Liter Dieselkraftstoff ab.

Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin musste für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen längere Zeit voll gesperrt werden.

« 1 von 11 »

06.10.2018 / Landespolizeidirektion / fp
Fotos: Ronny Schuberth