Student in Jena von Straßenbahn erfasst – Zustand kritisch

 

Ein 20-jähriger Student wurde Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr in Jena von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Sein Zustand ist kritisch. Er war auf der Stadtrodaer Straße in Höhe des Stadions auf den Gleisen gelaufen.

Der 34-jährige Fahrer der Straßenbahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er erlitt einen Schock. Warum sich der junge Mann auf den Gleisen aufhielt, ist derzeit noch nicht bekannt.

33 Fahrgäste aus der Bahn wurden nach dem Unfall mit einem Bus abtransportiert. Die Ermittlungen zu den Umständen dauern noch an.

05.10.2018 / Landespolizeiinspektion Jena / fp
Symbolbild