Nazi-Rock findet nicht in Magdala statt: Dieser Weg gehört der Stadt

 

Das Rechtsrockkonzert findet nicht in Magdala statt. Die Stadt Magdala hat am Freitag vor dem Amtsgericht ein Verbot der Nutzung des einzigen Weges zum Konzertgelände erwirkt. Der Weg gehört Magdala.

Die politische Versammlung wurde zuvor für Magdala und Apolda angemeldet. Nun soll die Versammlung doch in Apolda auf dem Marktplatz stattfinden. Die Kräfte der Thüringer Polizei verlegen nach Apolda.

Rund 750 Rechte nahmen an Kundgebung auf Marktplatz in Apolda teil

Massiver Pfefferspray und Schlagstock-Einsatz gegen Nazis in Apolda nötig – Polizisten verletzt

« 1 von 19 »