Ultraleichtflugzeug stürzt ab und brennt: Zwei Männer sterben im Ilm-Kreis

 

Heute Mittag gegen 11.30 Uhr stürzte kurz nach dem Start auf dem Flugplatz Alkersleben ein Ultraleichtflugzeug ab. Das Flugzeug geriet in der Folge in Brand und brannte komplett aus.

Bei dem Unglück starben zwei 69 Jahre alte Männer. Sachverständige der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung und Beamte der Kriminalpolizei Gotha ermitteln zur Absturz- und Unfallursache.

Es kam zu keinerlei Behinderungen oder gar Gefährdungen der Bevölkerung. Der Absturzort bleibt für die Dauer der Ursachenermittlung auf noch unbekannte Zeit gesperrt.

« 1 von 3 »

26.09.2018 / Landespolizeiinspektion Gotha / ms