Auto überschlug sich auf A71: Feuerwehr lobt vorbildliche Rettungsgasse

 

Die A71 musste gestern Nachmittag zwischen Erfurt-Nord und Sömmerda-Süd nach einem Verkehrsunfall gesperrt werden. Wie die Autobahnpolizei am Montagnachmittag informierte, ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der A71 in Richtung Sangerhausen ein Unfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Nach ersten Informationen hatte sich ein PKW nach einem Unfall mit einem LKW überschlagen und kam auf der linken Fahrspur auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus dem Auto befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Fotos: MAS Bildagentur – Marcus Scheidel

Ein großes LOB & DANKE an die Autofahrer, dass sie uns mit dieser tollen Rettungsgasse unterstützt haben. Ihr wart sehr…

Gepostet von Feuerwehr Gispersleben am Montag, 17. September 2018

18.09.2018 / Autobahnpolizeiinspektion / ms

Vielleicht gefällt dir auch