Mit GTI zu schnell in die Kurve: Frontalzusammenstoß bei Kranichfeld

 

Gestern Abend gegen 17.45 Uhr kam es nach der Ortslage Barchfeld in Richtung Stedten im Weimarer Land zu einem schweren Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen.

Ein 24-jähriger Fahrer eines VW Golf war in einer Kurve zu schnell unterwegs, kam nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte dann in einem entgegenkommenden Seat.

Der 34-jährige Seat-Fahrer und der Verursacher wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich so stark demoliert, dass von wirtschaftlichen Totalschäden auszugehen ist.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehren aus Kranichfeld und Stedten gebunden.

Fotos: Bernd Rödger

14.09.2018 / Polizeiinspektion Weimar / br

Vielleicht gefällt dir auch