Streifenwagen in Unfall bei Ohrdruf verwickelt: Mann schwer verletzt

 

Heute Morgen gegen 04.30 Uhr kam es in Ohrdruf im Landkreis Gotha auf der Kreuzung B247/Bahnhofstraße zur Kollision eines Funkstreifenwagen, Opel Zafira, mit einem VW Caddy. Die Beamten waren mit Blaulicht und Sondersignal unterwegs nach Luisenthal zu einer Häuslichen Gewalt.

Als der Funkstreifenwagen in die Kreuzung einfuhr, kam von rechts aus Richtung Gräfenhain der VW Caddy und prallte in die rechte Seite des Polizeiautos. Die beiden 54 und 55 Jahre alten Polizeibeamten wurden leicht verletzt.

Der Fahrer des VW war im Fahrzeug eingeklemmt, er wurde von Kameraden der Feuerwehr gerettet. Anschließend erfolgte mit einem Rettungshubschrauber die Einlieferung des Schwerverletzten in eine Klinik. Beide Fahrzeuge wurden komplett zerstört. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter herangezogen.

30.08.2018 / Landespolizeiinspektion Gotha / fp
Symbolbild