Auto im Ilm-Kreis gestohlen und fünf Stunden später ausgebrannt

 

In Achelstädt im Ilm-Kreis ist gestern Abend ein grauer KIA Sorento gestohlen worden. Der Eigentümer meldete gegen 22.20 Uhr, dass er gehört habe, wie der Motor seines Autos gestartet wurde. Er sah aus dem Fenster des Wohnhauses und sah sein Auto wegfahren.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem KIA blieben zunächst erfolglos. Heute Morgen, gegen 03.30 Uhr, wurde aus Witzleben ein brennendes Fahrzeug in der Nähe einer Firma gemeldet. Das Fahrzeug brannte komplett aus.

Nach dem das Feuer gelöscht war, stellte sich nach ersten Ermittlungen heraus, dass es sich um den am Abend in Achelstädt gestohlenen KIA handelt. Die Kriminalpolizei Gotha hofft auf Hinweise.

Wer hat den Diebstahl des KIA mit IK-Kennzeichen am gestrigen Abend in Achelstädt bemerkt oder kann Hinweise zum Täter geben? Wer hat das Fahrzeug danach fahrend gesehen? Hinweise bitte an die Kripo Gotha unter der Telefonnummer 03621/781424 und der Hinweis-Nr. 11-012200.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Elxleben (IK)

21.08.2018 / Landespolizeiinspektion Gotha / jk