Achtung Tierhalter: Präparierte Köder in Erfurt ausgelegt

 

Während eines Spaziergangs mit ihrem Hund fand eine 49-jährige Zeugin am 11. August 2018, auf einer Grünfläche am Johannes-Brahms-Weg in Erfurt, ein Stück Wurst.

Nachdem sie ihren Vierbeiner vom Verschlucken des Happens abhalten konnte, stellte sie fest, dass in diesem mehrere Heftklammern steckten. Daraufhin informierte sie die Polizei.

Eine Absuche der Wiese führte zum Auffinden eines weiteren präparierten Köders. Bislang liegen dem Inspektionsdienst Süd keine Mitteilungen über verletzte Tiere vor. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet.

Allen Tierhaltern aus diesem Bereich rät die Polizei zur erhöhten Vorsicht und Aufmerksamkeit. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt der Inspektionsdienst Süd sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

11.08.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp

Vielleicht gefällt dir auch