Bolzen gelöst: Traktor verursacht hohen Sachschaden in Erfurt

 

Ein Traktor verursachte heute Morgen im Erfurter Ortsteil Urbich hohen Sachschaden an einem Gebäude. Ein 67-jähriger Traktorist befuhr mit angehängter Walze die Büßlebener Straße, als sich plötzlich ein Sicherungsbolzen an der Walze löste.

Ein Maschinenarm schwenkte aus und riss ein etwa zwei Meter großes Loch in eine Gebäudewand. Ein 36-jähriger Mann, der sich im Gebäude befand, wurde im Schlaf überrascht und durch umherfliegende Trümmerteile der Wand leicht verletzt.

Das Objekt ist einsturzgefährdet. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Durch den Unfall kam es zu Verkehrseinschränkungen auf der Büßlebener Straße.

Foto: Polizei Thüringen

10.08.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp

Vielleicht gefällt dir auch