Ohne Helm: Radfahrer erleidet schwere Verletzungen in Südthüringen

 

Ein Radfahrer fuhr gestern Nachmittag im Landkreis Sonneberg auf einen Traktor auf und zog sich dabei schwere Sturzverletzungen zu. Der Mann befuhr mit seinem E-Bike gegen 15.15 Uhr die Landstraße von Heinersdorf in Richtung Welitsch.

Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte er mit dem vorausfahrenden Traktor, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei unter anderem Kopfverletzungen zu.

Zur weiteren Behandlung kam der 28-Jährige, der zur Unfallzeit keinen Schutzhelm trug, per Rettungshubschrauber in ein Suhler Klinikum. Der Traktorfahrer bekam den Unfall unter Umständen nicht mit.

Er soll seine Fahrt offenbar ungebremst fortgesetzt haben und ist bisher unbekannt. Die Sonneberger Polizei sucht deshalb dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum noch unbekannten Traktor sowie dessen Fahrer liefern können.

Hinweise nehmen die Beamten der Polizeiinspektion Sonneberg unter der Telefonnummer 03675/8750 entgegen.

17.07.2018 / Landespolizeiinspektion Saalfeld / fp
Symbolbild