Mann entblößt sich und zeigt Hitlergruß in Altenburg

 

Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass sich auf dem Töpfermarkt eine männliche Person aufhält, sein Geschlechtsteil entblößte und den Hitlergruß zeigte.

Im Anschluss sei die Person in ein offensichtlich verlassenes Gebäude gegangen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen vor Ort auf den 48-jährigen Mann.

Dieser versuchte sich im Rahmen der Anzeigenaufnahme gegenüber den Beamten einen Joint anzustecken.

Dies wurde zweifelsohne unterbunden und die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

11.07.2018 / Landespolizeiinspektion Gera / jk

Vielleicht gefällt dir auch