Leichenfund im Saale-Holzland-Kreis: Wer vermisst die unbekannte Tote?

 

Wie bereits letzten Freitag mitgeteilt, hat ein Spaziergänger vergangenen Donnerstag auf einem Feldweg südlich des Ortes Lindau im Saale-Holzland-Kreis (wir berichteten) eine bereits stark verweste Leiche aufgefunden.

Aufgrund der Auffindesituation kann ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Jena hat eine Sonderkommission gegründet und die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem Leichnam handelt es sich um eine Frau, deren Identität bisher nicht geklärt werden konnte. Laut Rechtsmedizin war die Frau vermutlich zwischen 40 und 60 Jahre alt und ca. 1,75 m groß. Sie hatte ca. 30 cm lange braune Haare. Bekleidet war sie mit einer blauen Leggins und einem grünes T-Shirt.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Frau machen können oder verdächtige Wahrnehmungen in dem Bereich gemacht haben. Es wird von einer Liegezeit von mehreren Wochen ausgegangen, so dass diese Wahrnehmungen auch schon länger zurück liegen können.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Stadtroda unter der Telefonnummer 036428-640 zu melden.

Fotos: Arne Schein

09.07.2018 / Landespolizeiinspektion Jena / as