Auto kracht auf der A71 bei Erfurt in Streifenwagen

 

Leicht verletzt wurde eine 27-jährige Polizistin vom Erfurter Inspektionsdienst Nord am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der A71 bei Erfurt.

Die Beamtin kam zufällig zu einem Unfall in Richtung Sangerhausen kurz vor der Anschlussstelle Bindersleben dazu.

Hier war ein 40-jähriger Autofahrer aus der Nähe von Wasungen mit 0,95 Promille auf einen vor ihm überholenden LKW aufgefahren und auf dem linken Fahrsteifen stehen geblieben.

Während ihr Kollege gerade die Unfallstelle mit Blitzlampen und Kegeln abgesichert hatte, befand sich die 27-Jährige noch im Auto, als ein weiteres Auto in den Streifenwagen auf dem linken Fahrstreifen fuhr.

Bei beiden Unfällen entstanden je 10.000 Euro Sachschaden. Die Polizistin kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Fotos: Autobahnpolizei

03.07.2018 / Autobahnpolizeiinspektion / jk

Vielleicht gefällt dir auch