Traktor kracht im Reinstädter Grund gegen Hauswand

 

Gegen 10.30 Uhr kam es in der Ortslage Gumperda im Saale-Holzland-Kreis zu einem Unfall mit einem Traktor.

Der Fahrer des Traktors befuhr innerorts eine Engstelle und blieb an dieser Stelle mit seinem Anhänger an einem Nebengebäude eines Wohnhauses hängen.

Dabei riss er große Teile des Gebäudes auf und beschädigte dieses stark. Die alarmierten der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kahla und Gumperda sicherten zunächst die Unfallstelle ab.

Im späteren Einsatzverlauf wurde das Gebäude mittels Holzbalken und Baustützen abgesichert. Ein Gutachter muss nun klären, inwiefern die Statik des Gebäudes beeinträchtigt ist.

Der Traktoranhänger, welcher mit Silage beladen war, wurde im späteren Verlauf auf einen weiteren Anhänger umgeladen. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Ortsstraße für den Verkehr komplett gesperrt und umgeleitet werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Wieso der Traktor an der Engstelle hängen geblieben ist, muss nun ermittelt werden. Der Schaden beträgt nach derzeitigen Schätzungen rund 23.000 Euro.

« 1 von 18 »