Spatenstich für den Erweiterungsbau bei der Feuerwehr Tannroda

 

Zum langersehnten Spatenstich für den Erweiterungsbau lud die Freiwillige Feuerwehr Tannroda am Samstagvormittag ein.

In dem rund 90 Quadratmeter großen Anbau sind nach der Fertigstellung im November 2018 zwei getrennte Umkleidebereiche und Sanitärtrakte sowie ein Büro samt Lager und Technikraum untergebracht.

Somit steht dann wieder eine dritte Garage für das derzeitig extern untergestellte Fahrzeug zur Verfügung. In dieser stehen derzeit noch die Spinte, wo sich die Kameraden im Einsatzfall umziehen müssen.

Der derzeitige Sanitärbereich im Bestandsgebäude wird im Rahmen der Maßnahme zurückgebaut.

178.000 Euro werden am Standort der Freiwilligen Feuerwehr Tannroda im Rahmen dieser Baumaßnahme investiert, gefördert mit 50.000 Euro durch eine Kommunalinvestitionsförderung der Bundesregierung.

« 1 von 18 »