Radfahrerin stürzt bei Bad Berka ohne Helm und stirbt

 

Tödlich verletzt wurde am Samstagabend gegen 17.15 Uhr eine 70-jährige Radfahrerin aus Bad Berka im Weimarer Land. Die ältere Dame fuhr die kurvenreiche und durch den Wald führende Schotterstraße vom Paulinenturm bergab in Richtung Bad Berka.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die Radfahrerin in einer Rechtskurve aufgrund des Gefälles zu schnell, weswegen sie mittels mehrfachen Bremsens versuchte ihre Geschwindigkeit zu verringern. Dies gelang ihr jedoch nicht. Sie kam auf den unbefestigten Randstreifen, von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Die 70-jährige Frau trug keinen Helm und zog sich schwere Verletzungen zu. Ersthelfer fanden die bewusstlose Rentnerin nach ihrem Unfall vor und informierten umgehend die Rettungskräfte.

Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unfallort. Bei der Unfallaufnahme wurde die Polizei von einem Gutachter unterstützt. Die Ermittlungen dauern an.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lag an dem Fahrrad kein technischer Defekt vor. Die Freiwillige Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle ab und unterstützte die Bergungsmaßnahmen.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Weimar unter der Rufnummer 03643-8820.

« 1 von 35 »