Gegen Baum gekracht: Mann auf B7 bei Erfurt schwer verletzt

 

Am frühen Freitagmorgen kam es kurz hinter dem Ortsausgang Erfurt in Richtung Weimar zu einem folgenreichen Verkehrsunfall.

Kurz vor 04.00 Uhr befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Fahrzeug die Weimarische Straße stadtauswärts.

Circa 300 Meter hinter dem Ortsausgang kam dieser aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der regennassen Fahrbahn ab und kollidierte in der weiteren Folge mit einem Baum.

Der PKW BMW wurde aufgrund des Aufpralls so stark beschädigt, dass der Fahrer nur durch die Berufsfeuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden konnte.

Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die B7 zwischen Erfurt-Linderbach und dem Güterverkehrszentrum musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt werden.

Fotos: MAS Bildagentur – Marcus Scheidel

25.05.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / mas