Trabant gegen Baum: Ehepaar bei Oldtimer-Ausfahrt schwer verletzt

 

Am 19. Mai 2018 gegen 13.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der K10 zwischen Katharinenberg und Faulungen im Unstrut-Hainich-Kreis.

Dabei kam ein Trabant 600, in einer Haarnadelkurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Wegen der Unfallaufnahme, musste die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen, 81 und 82 Jahre alt, nahmen an einer Ausfahrt im Rahmen des 23. Trabant- und IFA- Treffens in Mühlhausen teil.

Die 82- jährige Beifahrerin wurde in Folge des Aufpralls, mit schwersten Verletzungen in das Hufelandklinikum eingewiesen, befindet sich aber auf dem Weg der gesundheitlichen Besserung.

Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen, welche einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus erforderlich machten.

Für den Trabant 600, Baujahr 1964, war das die letzte Fahrt. Es entstand ein Totalschaden am Fahrzeug. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

20.05.2018 / Polizeiinspektion Unstrut-Hainich / fp
Symbolbild

Vielleicht gefällt dir auch