Autofahrer schwer verletzt: LKW erfasst Pannenauto auf A38

 

Ein BMW aus Thüringen fuhr am 20. Mai 2018 gegen 12.00 auf der A38 in Richtung Göttingen. Auf Grund von technischen Problemen fuhr der 67-jährige Fahrer bei Werther auf den Standstreifen.

Ein nachfolgender LKW aus Nordrhein-Westfalen, welcher mit Ausnahmegenehmigung unterwegs war, fuhr auf den PKW auf und schob diesen durch die Leitplanke.

Der Fahrer des BMW wurde dabei schwer verletzt, seine beiden Insassen blieben ebenso wie der 46-jährige LKW-Fahrer unverletzt.

Es entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Fahrbahn in Richtung Göttingen musste für eine halbe Stunde gesperrt werden.

20.05.2018 / Autobahnpolizeiinspektion / fp
Symbolbild

Vielleicht gefällt dir auch