Schwer verletzt: 17-Jähriger fuhr frontal in geparktes Auto

 

Ein 17-jährige Motorradfaher war am Mittwoch gegen 11.00 Uhr mit seiner ETZ in der Thalwender Straße in Uder im Landkreis Eichsfeld unterwegs.

Als das vor ihm fahrende Auto auf ein Grundstück abgebogen war, fuhr der Junge frontal in das Heck eines am Straßenrand geparkten BMW.

Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 7.500 Euro.

Die Feuerwehr Uder unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung des jungen Fahrers und säuberte die Unfallstelle.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Uder

03.05.2018 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / jk