Zeugenaufruf nach tödlichem Unfall mit Ferrari bei Jena

 

Vor zwei Wochen ereignete sich an einem Samstagabend ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Ferrari-Fahrer verunglückt ist.

Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Jena-Zentrum und Stadtroda. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Ferrari, schleuderte erst nach rechts, überschlug sich dann und kam unter der rechten Leitplanke zum Stehen.

Der Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.  Die Polizei sucht nach wie vor dringend Zeugen zum Unfallgeschehen.

Insbesondere wird dringend der Fahrer oder die Fahrerin eines hellen Porsche Sportcoupés als wichtigen Zeugen gesucht. Der Porsche hatte den Ferrari kurz vor dem Unfall überholt.

Zeugen melden sich bitte bei der Autobahnpolizei Thüringen unter ☎ 036601-700.

Wer ist diesen Porsche gefahren? Fotos: Polizei

30.04.2018 / Autobahnpolizeiinspektion / fp