Drei Verletzte nach Brand einer Entlüftungsanlage in Weißensee

 

Gestern Nachmittag kam es in einer Firma in Weißensee im Landkreis Sömmerda zu einem Brand. An einer Maschine fing die Entlüftungsanlage Feuer.

Dadurch wurden mehrere Entlüftungsschächte sowie darüber liegende Schaltkästen beschädigt. Den Mitarbeitern gelang es nicht, den Brand selbstständig unter Kontrolle zu bringen.

Erst die eintreffenden Feuerwehren aus Kindelbrück, Kölleda und Weißensee konnten das Feuer löschen.

Durch den Brand wurden drei Mitarbeiter der Firma leicht verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An der Anlage der Firma entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro. Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt.

26.04.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / fp
Foto: FF Weißensee

Vielleicht gefällt dir auch