Überholen missglückt: In Gegenverkehr gekracht und ausgebrannt

Schwerer Unfall heute Abend gegen 19.30 Uhr auf der B85 zwischen Saalfeld und Kaulsdorf im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Ein 47-jähriger Motorradfahrer befuhr die B85 kurz hinter Obernitz in Richtung Fischersdorf und hatte auf einer langen Geraden die Absicht einen Holztransporter zu überholen.

Als sich der Mann mit seiner BMW-Maschine auf der Gegenfahrbahn befand, kam ihm aus Richtung Fischersdorf ein PKW VW Golf entgegen.

Ein Ausweichmanöver der Fahrzeuge scheiterte und es kam zum Zusammenstoß. In der Folge wurden der Motorradfahrer und seine Maschine rund 100 Meter weitergeschleudert.

Das Auto kam auf den unbefestigten Randstreifen, fuhr durch einen leichten Straßengraben und drehte sich um 180 Grad. Es kam entgegengesetzt der Fahrspur zum Stehen. Das Motorrad des Unfallverursachers landete neben der Fahrbahn, fing sofort Feuer und brannte komplett aus.

Ersthelfer versorgten den Mann an der Unfallstelle, bevor er zur weiteren Behandlung seiner schweren Verletzungen stationär im Saalfelder Klinikum aufgenommen wurde. Die jungen Insassen des PKW standen unter Schock. Der 30-jährige Fahrzeugführer erlitt Schnittverletzungen wegen herumfliegender Glassplitter und wurde leicht verletzt.

Die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld löschten den Brand, nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf und reinigten die Fahrbahn. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die B85 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen eineinhalb Stunden voll gesperrt.

IMG 2612
« 1 von 17 »

Vielleicht gefällt dir auch