Kinder bei Unfall verletzt, Frau im Auto eingeklemmt

Zu Verkehrsbehinderungen führte am Montagvormittag ein Unfall auf der B247 zwischen Aschara und Henningsleben im Unstrut-Hainich-Kreis.

Eine 25-jährige Frau war gegen 09.50 Uhr mit ihrem PKW in einer Linkskurve von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich mehrfach, bevor es auf der Seite zum Liegen kam.

Die Fahrerin und ihre beiden Kinder im Alter von 4 Jahren und 10 Monaten konnten von Ersthelfern aus dem Auto befreit werden.

Die 64-jährige Mutter der Fahrerin wurde eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Unfallauto gerettet werden.

Alle Insassen kamen, zum Teil schwer verletzt, in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen der Polizei.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die B247 voll gesperrt. Gegen 11.55 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

16.04.2018 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / fp