Drei Arbeiter nach Explosion in Motorenwerk Arnstadt verletzt

Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es Samstagmorgen gegen 3.20 Uhr in einem Motorenwerk am “Erfurter Kreuz” in Arnstadt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es bei Reinigungsarbeiten in der Firma aus noch ungeklärter Ursache zu einer Explosion und Flammenbildung eines Elektrogerätes, bei dem drei Arbeiter verletzt worden sind.

Zwei Personen erlitten ein Knalltrauma, der andere Mitarbeiter verletzte sich beim Einschlagen eines Druckknopfmelders der Brandmeldeanlage an der Hand. Ein Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Arnstadt ging unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor.

Die Floriansjünger, welche mit vier Fahrzeugen vor Ort waren, konnten den Brand schnell löschen. Der Bereich wurde anschließend mit einer Wärmebildkamera abgeprüft. Der Einsatz dauerte rund anderthalb Stunden an.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Vielleicht gefällt dir auch