Verunglückter LKW blockiert B243 im Landkreis Nordhausen

Am Montagmorgen, kurz nach halb fünf, verunglückte auf der B243 zwischen Holbach und Günzerode im Landkreis Nordhausen ein Sattelzug.

Der 51-jährige Fahrer war zunächst von Straße abgekommen. Wenig später kippte der Zug zur Seite. Der Mann kam verletzt ins Krankenhaus.

Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Straße voll gesperrt werden. Noch immer dauern die Arbeiten an.

Am Sattelzug, der mit Papierrollen für die Industrie beladen war, entstand ein Schaden von mindestens 250.000 Euro.

Die Unfallursache ist noch unklar. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Bergungsarbeiten werden sich voraussichtlich noch bis in die späten Nachmittagsstunden hinziehen.

09.04.2018 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / jk