Umgekippter Laster auf B4 führt zu Vollsperrung nach Nordhausen

Heute Morgen kommt es auf der B4, Höhe Andislebener Kreuz, zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Gegen 6.30 Uhr kam aus noch ungeklärter Ursache ein 55-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug ins Schlingern und stieß gegen die rechte Leitplanke.

Anschließend kippte der Laster um und verlor seine Ladung auf der Fahrbahn. Im Gegenverkehr fuhren zwei Autos über die verlorenen Gasbetonsteine. Dadurch wurden diese beschädigt.

Der LKW-Fahrer wurde schwer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die B4 ist in Richtung Nordhausen voll gesperrt.

Der Verkehr wird weiträumig abgeleitet. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Bergungsarbeiten dauern an.

19.03.2018 / Landespolizeiinspektion Erfurt / jk