Vermisster 87-jähriger Mann aus Eisenach tot aufgefunden

Der seit dem 10. Dezember 2017 vermisste 87-Jährige wurde am Freitagabend tot in der Nähe der B19 bei Eisenach in einem unzugänglichen und schwer einsehbaren Bereich aufgefunden.

Bei dem Toten wurde sein Geldbeutel mit einer Krankenkassenkarte gefunden, anhand derer der Identitätsnachweis erfolgte.

Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt zu den genauen Todesumständen. Hinweise auf eine strafbare Handlung liegen nicht vor.

Die Familie hatte im Februar noch 1000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zum Auffinden des Vermissten führen sollten. Sie gaben die Hoffnung nie auf. Nun ist es leider traurige Gewissheit.

13.03.2018 / Landespolizeiinspektion Gotha/ fp

Vielleicht gefällt dir auch