Altersheim evakuiert: Großbrand in Gera fordert Einsatzkräfte

Seit dem späten Sonntagabend sind viele Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettung in der Ruckdeschelstraße in Gera im Einsatz.

Hier kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Rauchentwicklung in einer Lagerhalle. Das Dach der Halle stürzte ein und ein großes Feuer blühte auf.

Nach ersten Erkenntnissen ist in der Halle vorwiegend Kunststoff gelagert gewesen.

Da ein Übergreifen des Feuers auf ein naheliegendes Altersheim nicht auszuschließen war, erfolgt die Evakuierung von 14 Heimbewohnern.

Diese wurden von den Rettungskräften in der Geraer Panndorfhalle untergebracht. Die Feuerwehr wird die ganze Nacht mit den Löscharbeiten beschäftigt sein.

20180311 204828
« 1 von 9 »

11.03.2018 / Landespolizeiinspektion Gera / as
Fotos: Arne Schein