Brand einer Lok auf Bahnstrecke zwischen Erfurt und Neudietendorf

Zwischen Erfurt und Neudietendorf am Ortseingang Ingersleben kam es heute Nachmittag zum Brand einer Lokomotive.

Mehrere Feuerwehren der Stadt Erfurt und dem Landkreis Gotha wurden zur Einsatzstelle alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. An dem Zug brannte es im Bereich des Motors. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand unter schwerem Atemschutz und mit mehreren Strahlrohren.

Die Güterlokomotive hatte mehrere Anhänger mit Holzstämmen geladen. Die Bahnstrecke zwischen Erfurt und Gotha musste für den Zugverkehr während der Einsatzmaßnahmen komplett gesperrt werden. Ein Notfallmanager der Deutschen Bahn war auch im Einsatz.

Aufgrund des Brandes kam es in ganz Thüringen zu weitreichenden Störungen im gesamten Bahnverkehr.

Mehrere Züge des Fern- und Nahverkehrs kamen nicht weiter und verblieben in den Bahnhöfen.

DSC01191
« 1 von 13 »

Fotos: Tony Schmidt

Vielleicht gefällt dir auch