Feuerwehr fällt Weihnachtsbaum in Suhl vor “Friederike”

Am Mittwochabend fällte die Feuerwehr Suhl präventiv den Weihnachtsbaum auf dem Suhler Marktplatz.

Eigentlich sollte die 18 Meter hohe und 6 Tonnen schwere Colorado-Tanne erst am kommenden Samstag gefällt werden, wie Daniel Wiegmann, Pressesprecher der Feuerwehr Suhl mitteilte.

Durch das zu erwartende Sturmtief Friederike, welches für für den heutigen Tag angekündigt ist, entschied man sich, die Tanne rechtzeitig zu fällen.

Unterstützt wurden die Maßnahmen durch den THW Ortsverband Suhl. Der Deutsche Wetterdienst warnt bereits vor dem anziehenden Sturmtief.

Ab Donnerstagmittag soll Friederike auch über Thüringen fegen. Es können orkanartige Böen bis 120 km/h auftreten. Es wird mit einer hohen Verkehrsbeeinträchtigung gerechnet.

« 1 von 10 »
Foto: Deutscher Wetterdienst

Fotos: Marcus Heinz