Zeugen nach tödlichem Unfall im Landkreis Nordhausen gesucht

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Montagmorgen (wir berichteten) sucht die Nordhäuser Polizei Zeugen.

Bei dem Unfall auf der B243 kurz vor Günzerode wurde ein 39-Jähriger tödlich verletzt.

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat den Unfall womöglich beobachtet, fuhr jedoch vor Eintreffen der Polizisten weiter.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen BMW gehandelt haben. Das Auto war offenbar mit zwei Personen besetzt.

Da diese Personen als wichtige Zeugen in Frage kommen, werden sie dringend gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Fotos: Feuerwehr Liebenrode

17.01.2018 / Landespolizeiinspektion Nordhausen / fp